Laufen ohne zu Laufen

Winterzeit, da gibt es ein Laufen ohne zu Laufen (die Füße zu bewegen)- den alpinen Ski-Lauf. Die Schuhe sollen dabei die Füße fixieren, um eine optimale Kraftübertragung auf die Ski zu erreichen, dafür wird der Fuß durch den Schuh “gedrückt”. Dabei kann der Fuß verformt und speziell die Gewölbe “heruntergedrückt” werden. Um dem entgegenzuwirken (damit auch Fußschmerzen zu vermeiden) empfiehlt es sich den Fuß im Skischuh mit Hilfe einer optimierten Fußbettung (Einlage) “in Form” zu halten. Gleichzeitig können damit Fehlstellungen und Fußschwächen “behandelt” werden. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen schöne Skitage.

Dieser Beitrag wurde unter Stichworte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind gesperrt